Asthma und Allergieforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Wikipedia

Impressum Häufig gestellte Fragen Zum Portal Chat Partner Zur Startseite


Asthma und Allergieforum » Infoecke » Hausmittel » Kaffee bei Asthma??? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kaffee bei Asthma???
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Autor Beitrag
Petra   Zeige Petra auf Karte Petra ist weiblich
Administrator


images/avatars/avatar-385.jpg

Dabei seit: 01.04.2010
Beiträge: 6.638
Ich bin: Patientin
Ich habe Asthma: Ja
Ich habe Allergien: Ja
Meine Medikamente: Novopulmon, Salbutamol,Berodual, Ebastin
Herkunft: NRW

Kaffee bei Asthma??? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden         Zum Anfang der Seite springen  Zum Ende der Seite springen

Hallo

Ich habe gerade im Netz gelesen das Kaffee bei Atemnot hilft.

Ob das wohl stimmt?

Weiß das jemand?

Wenn da was dran ist dann aber wohl bei leichten Beschwerden denke ich.



Liebe Grüße Petra Winken
25.10.2010 21:07 Petra ist offline E-Mail an Petra senden Beiträge von Petra suchen Nehmen Sie Petra in Ihre Freundesliste auf

Autor Beitrag
Allergen Allergen ist weiblich
Moderator


images/avatars/avatar-313.jpg

Dabei seit: 25.06.2010
Beiträge: 3.858
Ich habe Asthma: Ja
Ich habe Allergien: Ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden         Zum Anfang der Seite springen  Zum Ende der Seite springen

Ich habe davon auch gehört (zur Kur), weil das Koffein eine ähnlich bronchienerweiternde Wirkung wie Theophyllin hat. Ich habe es selber ausprobiert und einen sehr sehr starken Kaffee getrunken (obwohl ich überhaupt kein Kaffee trinke) und null Wirkung gehabt. Kaffee wird jedenfalls nicht mein Heilmittel. Grins

Lieben Gruß vom Allergen



Liebe Grüße, Allergen
Ironiemodus


»Das Gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht.«
Palmen
25.10.2010 21:32 Allergen ist offline E-Mail an Allergen senden Beiträge von Allergen suchen Nehmen Sie Allergen in Ihre Freundesliste auf

Autor Beitrag
Petra   Zeige Petra auf Karte Petra ist weiblich
Administrator


images/avatars/avatar-385.jpg

Dabei seit: 01.04.2010
Beiträge: 6.638
Ich bin: Patientin
Ich habe Asthma: Ja
Ich habe Allergien: Ja
Meine Medikamente: Novopulmon, Salbutamol,Berodual, Ebastin
Herkunft: NRW

Themenstarter Thema begonnen von Petra
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden         Zum Anfang der Seite springen  Zum Ende der Seite springen

Vielleicht kommt es auf die Anzahl der Tassen an die ma wegsüppelt

:kaffee:

Nächste mal teste doch aus wie es nach eine ganzen Kanne wirkt pfeiff zwink



Liebe Grüße Petra Winken
25.10.2010 21:51 Petra ist offline E-Mail an Petra senden Beiträge von Petra suchen Nehmen Sie Petra in Ihre Freundesliste auf

Autor Beitrag
Allergen Allergen ist weiblich
Moderator


images/avatars/avatar-313.jpg

Dabei seit: 25.06.2010
Beiträge: 3.858
Ich habe Asthma: Ja
Ich habe Allergien: Ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden         Zum Anfang der Seite springen  Zum Ende der Seite springen

Vielleicht habe ich da auch was falsch verstanden und man soll den Kaffee nicht trinken, sondern intravenös zu sich nehmen. zwink

Lieben Gruß vom Allergen



Liebe Grüße, Allergen
Ironiemodus


»Das Gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht.«
Palmen
25.10.2010 23:07 Allergen ist offline E-Mail an Allergen senden Beiträge von Allergen suchen Nehmen Sie Allergen in Ihre Freundesliste auf

Autor Beitrag
Petra   Zeige Petra auf Karte Petra ist weiblich
Administrator


images/avatars/avatar-385.jpg

Dabei seit: 01.04.2010
Beiträge: 6.638
Ich bin: Patientin
Ich habe Asthma: Ja
Ich habe Allergien: Ja
Meine Medikamente: Novopulmon, Salbutamol,Berodual, Ebastin
Herkunft: NRW

Themenstarter Thema begonnen von Petra
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden         Zum Anfang der Seite springen  Zum Ende der Seite springen

Das kann natürlich auch sein. Grins
Aber testen solltest du das nicht.

Vielleicht findet sich ja noch der eine oder andere der es mit Kaffee trinken auch schonmal versucht hat.

Winken



Liebe Grüße Petra Winken
25.10.2010 23:11 Petra ist offline E-Mail an Petra senden Beiträge von Petra suchen Nehmen Sie Petra in Ihre Freundesliste auf

Autor Beitrag
kaete kaete ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 16.10.2010
Beiträge: 26
Ich bin: Patientin
Ich habe Asthma: Ja
Ich habe Allergien: Ja
Meine Medikamente: FORMATRIS 6µg Novolizer + Novopulmon 200 Novolizer + Baclofen gegen Spastik
Herkunft: Nähe Stuttgart

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden         Zum Anfang der Seite springen  Zum Ende der Seite springen

Sogar im Ärzteblatt wurde darüber was geschrieben.
http://www.aerzteblatt.de/v4/archiv/arti...c=heft&id=32542
Aber ich habe auch mal gelesen, dass man da schon einige Tassen
schlürfen muss, damit man die nötige Menge intus hat.



Ciao
Kaete
25.10.2010 23:29 kaete ist offline E-Mail an kaete senden Beiträge von kaete suchen Nehmen Sie kaete in Ihre Freundesliste auf

Autor Beitrag
carole carole ist weiblich
König


images/avatars/avatar-305.jpg

Dabei seit: 02.08.2010
Beiträge: 894
Ich habe Asthma: Ja
Ich habe Allergien: Ja
Meine Medikamente: Viani forte, Singulair, Berotec, Atrovent, Methylprednisolon 16 mg b.B., Antihistaminika
Herkunft: Baden Wuerttemberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden         Zum Anfang der Seite springen  Zum Ende der Seite springen

Hallo,

mir hilft Kaffee ganz deutlich, wenn ich eine leichte Atemnot durch Pollenallergie habe oder sagen wir mal Grins hat geholfen.

In den Anfangszeiten meines Asthmas konnte ich eine leichte Atemnot mit ein - zwei Tassen Kaffee verbessern.
Also ....wohl doch nur was für leichtere Fälle zwink

Gruß :kaffee:

carole
26.10.2010 11:42 carole ist offline E-Mail an carole senden Beiträge von carole suchen Nehmen Sie carole in Ihre Freundesliste auf

Autor Beitrag
Banci
Haudegen


Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 639
Ich habe Asthma: Ja
Ich habe Allergien: Ja
Herkunft: Schleswig-Holstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden         Zum Anfang der Seite springen  Zum Ende der Seite springen

Moin,
ich bringe mal ein bischen Licht in euer Dunkel.
Theophyllin wird im Körper zu Koffein verstoffwechselt. DAher hilft auch Kaffee die Bronchien zu erweitern, allerdings braucht man dazu schon eine ganz ordentliche Dosis.

In der Frühgeborenenmedizin wurde früher Theophyllin zur Atemstimulation genutzt, nachdem dann herausgefunden wurde das es zu Koffein verstoffwechselt wird, nutzt man heute nur noch das Koffein weil es weneiger Nebenwirkungen macht.

Ein Frühchen bekommt zwischen 5 und 20 mg/KG/tag. Rechnet man das mit einer mittleren Dosis vom 10 mg/kg hoch dann würde da bei 70 kg bedeuten das man 700 mg Koffein am Tag braucht, das entspricht ungefähr 11 Tassen Kaffee....da sag ich nur Prost.

Lieben Gruß
26.10.2010 19:40 Banci ist offline E-Mail an Banci senden Beiträge von Banci suchen Nehmen Sie Banci in Ihre Freundesliste auf

Autor Beitrag
Petra   Zeige Petra auf Karte Petra ist weiblich
Administrator


images/avatars/avatar-385.jpg

Dabei seit: 01.04.2010
Beiträge: 6.638
Ich bin: Patientin
Ich habe Asthma: Ja
Ich habe Allergien: Ja
Meine Medikamente: Novopulmon, Salbutamol,Berodual, Ebastin
Herkunft: NRW

Themenstarter Thema begonnen von Petra
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden         Zum Anfang der Seite springen  Zum Ende der Seite springen

Zitat:
Original von Banci


Ein Frühchen bekommt zwischen 5 und 20 mg/KG/tag. Rechnet man das mit einer mittleren Dosis vom 10 mg/kg hoch dann würde da bei 70 kg bedeuten das man 700 mg Koffein am Tag braucht, das entspricht ungefähr 11 Tassen Kaffee....da sag ich nur Prost.

Lieben Gruß


11 Tassen oh

:kaffee:

Ja das ist schon was pfeiff



Liebe Grüße Petra Winken
26.10.2010 23:49 Petra ist offline E-Mail an Petra senden Beiträge von Petra suchen Nehmen Sie Petra in Ihre Freundesliste auf

Autor Beitrag
Nubia
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden         Zum Anfang der Seite springen  Zum Ende der Seite springen

Also... MIR hilft Kaffee auch. Nicht bei einem akuten Asthma-Anfall und nicht vergleichbar mit Asthmaspray. Aber morgens zwei, drei Tassen starker Kaffee lassen meinen Morgen-Husten sehr viel schneller abklingen.
Aber ich mag Kaffee eh ganz gern. Ist vielleicht auch ein bisschen Wunschdenken dabei. zwink
26.11.2010 17:17

Autor Beitrag
MissBoese MissBoese ist weiblich
Mitglied


images/avatars/avatar-384.jpg

Dabei seit: 30.04.2016
Beiträge: 48
Ich bin: Patient
Ich habe Asthma: Ja
Ich habe Allergien: Ja
Meine Medikamente: Cetirizin Blue Fish
Herkunft: Frankfurt am Main

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden         Zum Anfang der Seite springen  Zum Ende der Seite springen

Mir hilft Kaffee bei Zahnschmerzen, also Eiscafe Mocca, ist mein Geheimrezept, was ich nachts oft

Gegen Atemnot, richtig schlimme, welche kurzzeitig bei mir auftreten, mein Buddha Doc, er ist auch technisch mit all seinen Computern im Buss zugange, die Atemnot war bei ihm gemeldet, wenn ich nicht selbst zugab vor Leuten, schon wieder lebensbedrohlich am ersticken zu sein! Ich glaub dann immer an meinen Buddha. Er hat da Geheimrezepte, Nebenwirkung ist halt die Agression, die immer wieder bei mir auftaucht.

Kaugummi kaue ich sehr viel die letzten Wochen, da war keine arge Atemnot zu bemerken!

LG
MissBöse
13.08.2017 09:40 MissBoese ist offline E-Mail an MissBoese senden Homepage von MissBoese Beiträge von MissBoese suchen Nehmen Sie MissBoese in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Asthma und Allergieforum » Infoecke » Hausmittel » Kaffee bei Asthma???

Impressum


  Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
  * Reise - exklusiv für leben-mit-asthma.com (C) 2010 *
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!