Asthma und Allergieforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Wikipedia

Impressum Häufig gestellte Fragen Zum Portal Chat Partner Zur Startseite


Asthma und Allergieforum » Infoecke » Hausmittel » Zwiebelsäckchen gegen Ohrenschmerzen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Zwiebelsäckchen gegen Ohrenschmerzen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Autor Beitrag
Muckelchen   Zeige Muckelchen auf Karte Muckelchen ist weiblich
Routinier


images/avatars/avatar-217.jpg

Dabei seit: 19.01.2012
Beiträge: 354
Ich bin: Patientin
Ich habe Asthma: Ja
Ich habe Allergien: Ja
Meine Medikamente: Viani,Flutide nasal, Salbutamol, L-Thyroxin, Eisen und Vitamin C
Herkunft: NRW

Zwiebelsäckchen gegen Ohrenschmerzen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden         Zum Anfang der Seite springen  Zum Ende der Seite springen

Winken

Die Zwiebel ist ja echt nen Wundermittel. Wir nehmen sie gegen Ohrenschmerzen und -drücken.

Man nehme: Baumwolltuch, eine kleine Ziebel und ne Mikrowelle !

Die Zwieblen teilen man nun in zwei Hälften. Die eine Hälfte wird in kleine (nicht zu klein) Würfel geschnitten und die andere in den Kühlschrank für später. Dann die gewürfelte Zwiebel in das Baumwolltuch geben und für max. 30 Sekunden in die Mikrowelle, bis diese schön angenehm warm. Jetzt ist noch das so falten, dass man ein Gummiband um alle vier ecken macht, so das nichts herausfallen kann. Das Säckchen ist nun fertig und man legt es einfach direkt auf's Ohr. Mann kann es auch mit einem Stirnband fixieren. Klappt prima!

tschüssi

Muckelchen



hallo Kalorien sind kleine Wesen, die Nachts die Kleidung enger nähen ! tschüssi


Tochter (5) Asthma und Neurodermitis! Medi's: Viani (1-0-1), Flutide nasal, bei Bedarf: Salbutamol , Atrovent , Infekto Corti Krupp, Prednisolon
Der Papa ist jetzt auch mit Budesonid und Loratadin dabei !
02.02.2012 14:00 Muckelchen ist offline E-Mail an Muckelchen senden Beiträge von Muckelchen suchen Nehmen Sie Muckelchen in Ihre Freundesliste auf

Autor Beitrag
Dee
Grünschnabel


Dabei seit: 03.01.2015
Beiträge: 1
Ich bin: Patient
Ich habe Asthma: Ja
Ich habe Allergien: Ja
Meine Medikamente: Aarane

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden         Zum Anfang der Seite springen  Zum Ende der Seite springen

Funktioniert super, das kann ich bestätigen ;-).

Ich esse zusätzlich immer 2 rohe Zwiebeln, das macht die Atemwege auch noch frei.
Allerdings ist das icht jedermanns Sache.
04.01.2015 23:21 Dee ist offline E-Mail an Dee senden Beiträge von Dee suchen Nehmen Sie Dee in Ihre Freundesliste auf

Autor Beitrag
Carina Carina ist weiblich
Moderator


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 24.09.2011
Beiträge: 8.086
Ich bin: Patientin
Ich habe Asthma: Ja
Ich habe Allergien: Ja
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden         Zum Anfang der Seite springen  Zum Ende der Seite springen

Hallo Dee,

zunächst - ein herzliches Willkommen im Forum.


Die alten Hausmittel sind wirklich oft hilfreich.
2 rohe Zwiebeln essen, alle Achtung, das könnte ich nicht.
05.01.2015 08:48 Carina ist offline E-Mail an Carina senden Beiträge von Carina suchen Nehmen Sie Carina in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Asthma und Allergieforum » Infoecke » Hausmittel » Zwiebelsäckchen gegen Ohrenschmerzen

Impressum und Datenschutzerklärung


  Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
  * Reise - exklusiv für leben-mit-asthma.com (C) 2010 *
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!