Asthma und Allergieforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Wikipedia

Impressum Häufig gestellte Fragen Zum Portal Chat Partner Zur Startseite


Asthma und Allergieforum » Infoecke » Links » Patienten können Nebenwirkungen melden » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Patienten können Nebenwirkungen melden
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Autor Beitrag
Petra   Zeige Petra auf Karte Petra ist weiblich
Administrator


images/avatars/avatar-385.jpg

Dabei seit: 01.04.2010
Beiträge: 6.937
Ich bin: Patientin
Ich habe Asthma: Ja
Ich habe Allergien: Ja
Meine Medikamente: Novopulmon, Salbutamol,Berodual, Ebastin
Herkunft: NRW

Patienten können Nebenwirkungen melden Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden         Zum Anfang der Seite springen  Zum Ende der Seite springen

Online Meldeformular zur Meldung eines Verdachtsfalls einer Nebenwirkung durch Verbraucher

Ab sofort können jedoch Betroffene den zuständigen Überwachungsbehörden direkt Wechsel- und Nebenwirkungen von Arzneimitteln melden

Seit Anfang Oktober gibt es diese Seite

https://verbraucher-uaw.pei.de/fmi/iwp/c...UAW&-loadframes



Liebe Grüße Petra Winken
10.10.2012 15:44 Petra ist offline E-Mail an Petra senden Beiträge von Petra suchen Nehmen Sie Petra in Ihre Freundesliste auf

Autor Beitrag
Carina Carina ist weiblich
Moderator


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 24.09.2011
Beiträge: 7.739
Ich bin: Patientin
Ich habe Asthma: Ja
Ich habe Allergien: Ja
Herkunft: NRW

RE: Patienten können Nebenwirkungen melden Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden         Zum Anfang der Seite springen  Zum Ende der Seite springen

Ich möchte nochmals auf diese Möglichkeit hinweisen,
darum stelle ich einen neuen Beitrag aus dem Ärzteblatt hier ein.

Es ist wichtig, dass die Nebenwirkungen von den Patienten benannt werden, denn nur so erfährt der Hersteller und/oder die Aufsichtsbhörde davon.
Da die Versuche ja nur an Gesunden vorgenommen werden, kann die Reaktion bei Kranken ja völlig anders sein.

Hier ist der Artikel im Ärzteblatt.....


Nebenwirkungen online einfacher melden
Freitag, 28. September 2018


Langen – Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) und des Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) haben eine modernisierte und barrierefreie Version der Internetseite für die Meldung von Verdachtsfällen unerwünschter Arzneimittel­wirkungen vorgestellt. Ärzte – aber auch medizinische Laien – können darüber den zuständigen Arzneimittelbehörden Nebenwirkungen einfacher übermitteln. „Neu ist das klar strukturierte, barrierefreie Formular, das Meldende in allgemeinverständlicher Form durch den Vorgang leitet“, hieß es aus dem PEI. Die Meldung sei per Desktop, Tablet oder Smartphone möglich.

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/9...infacher-melden
29.09.2018 07:58 Carina ist offline E-Mail an Carina senden Beiträge von Carina suchen Nehmen Sie Carina in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Asthma und Allergieforum » Infoecke » Links » Patienten können Nebenwirkungen melden

Impressum und Datenschutzerklärung


  Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
  * Reise - exklusiv für leben-mit-asthma.com (C) 2010 *
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!