Asthma und Allergieforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Wikipedia

Impressum Häufig gestellte Fragen Zum Portal Chat Partner Zur Startseite


Asthma und Allergieforum » Infoecke » Asthma und Allergie News » Pneumokokken-Impfstoff wird knapp » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Pneumokokken-Impfstoff wird knapp
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Autor Beitrag
Petra   Zeige Petra auf Karte Petra ist weiblich
Administrator


images/avatars/avatar-419.jpg

Dabei seit: 01.04.2010
Beiträge: 7.269
Ich bin: Patientin
Ich habe Asthma: Ja
Ich habe Allergien: Ja
Meine Medikamente: Novopulmon, Berodual, Ebastin
Herkunft: NRW

Pneumokokken-Impfstoff wird knapp Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden         Zum Anfang der Seite springen  Zum Ende der Seite springen

Zitat:
Wegen Corona-Ausbruch
Pneumokokken-Impfstoff wird knapp
Nachdem unter anderem Jens Spahn alle Menschen ab 60 zur Pneumokokken-Impfung aufrief, wurden die Mittel knapp. Jetzt sollen nur noch bestimmte Personen die Spritze gegen Lungenentzündungen bekommen.


Quelle und ganzer Artikel

https://www.spiegel.de/wissenschaft/medi...64-57eb468bce44



Liebe Grüße Petra Winken
13.03.2020 20:08 Petra ist offline E-Mail an Petra senden Beiträge von Petra suchen Nehmen Sie Petra in Ihre Freundesliste auf

Autor Beitrag
Sonnenkäfer Sonnenkäfer ist weiblich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-338.jpg

Dabei seit: 16.06.2011
Beiträge: 1.658
Ich bin: Patientin
Ich habe Asthma: Ja
Ich habe Allergien: Ja
Meine Medikamente: Fllutiform; Spiriva; Berotec; Salbutamol/Pulmicort via Pari; Methylprednisolon, MTX
Herkunft: S-H

RE: Pneumokokken-Impfstoff wird knapp Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden         Zum Anfang der Seite springen  Zum Ende der Seite springen

Ja, war zu erwarten. Mein Hausarzt hätte noch Impfstoff. Bin froh, dass ich das vor einem Jahr bekommen habe mit der Impfung.
14.03.2020 01:02 Sonnenkäfer ist offline E-Mail an Sonnenkäfer senden Beiträge von Sonnenkäfer suchen Nehmen Sie Sonnenkäfer in Ihre Freundesliste auf

Autor Beitrag
elo22 elo22 ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 24.06.2015
Beiträge: 118
Ich bin: Patient
Ich habe Asthma: Ja
Ich habe Allergien: Ja
Meine Medikamente: Viani forte 50/500, Spiriva Respimat, Ipratropium Teva 500, Sanastmax 400, Dupixent 200 mg
Herkunft: NRW

RE: Pneumokokken-Impfstoff wird knapp Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden         Zum Anfang der Seite springen  Zum Ende der Seite springen

Zitat:
Original von Sonnenkäfer
Ja, war zu erwarten. Mein Hausarzt hätte noch Impfstoff. Bin froh, dass ich das vor einem Jahr bekommen habe mit der Impfung.

Ich habe sie schon seit 2010, muss erst in drei Jahren aufgefrischt werden.

Lutz
14.03.2020 05:12 elo22 ist offline E-Mail an elo22 senden Beiträge von elo22 suchen Nehmen Sie elo22 in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Asthma und Allergieforum » Infoecke » Asthma und Allergie News » Pneumokokken-Impfstoff wird knapp

Impressum und Datenschutzerklärung


  Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
  * Reise - exklusiv für leben-mit-asthma.com (C) 2010 *
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!