Asthma und Allergieforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Wikipedia

Impressum Häufig gestellte Fragen Zum Portal Chat Partner Zur Startseite


Asthma und Allergieforum » Infoecke » Allergien » Insektenallergie - Therapie Möglichkeiten » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Insektenallergie - Therapie Möglichkeiten
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Autor Beitrag
Carina Carina ist weiblich
Moderator


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 24.09.2011
Beiträge: 6.496
Ich bin: Patientin
Ich habe Asthma: Ja
Ich habe Allergien: Ja
Herkunft: NRW

Insektenallergie - Therapie Möglichkeiten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden         Zum Anfang der Seite springen  Zum Ende der Seite springen

Fortschritte bei der Impfung gegen Wespengift

Zitat:
Eine Methode, die ein personalisiertes Verfahren zur Hyposensibilisierung gegen verschiedene Wespengifte erlaubt, haben jetzt Forscher am Helmholtz Zentrum und der Technischen Universität in München vorgestellt.





Der ganze Artikel....
http://www.lungenaerzte-im-netz.de/news-...gen-wespengift/
19.09.2016 12:18 Carina ist offline E-Mail an Carina senden Beiträge von Carina suchen Nehmen Sie Carina in Ihre Freundesliste auf

Autor Beitrag
Carina Carina ist weiblich
Moderator


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 24.09.2011
Beiträge: 6.496
Ich bin: Patientin
Ich habe Asthma: Ja
Ich habe Allergien: Ja
Herkunft: NRW

Themenstarter Thema begonnen von Carina
Wespenstich: Was tun bei allergischer Reaktion Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden         Zum Anfang der Seite springen  Zum Ende der Seite springen

Ein Beitrag der Sendung - Visite im NDR -


Wespenstich: Was tun bei allergischer Reaktion?

Im Spätsommer ist die Gefahr besonders groß, von einer Wespe gestochen zu werden.
Im Spätsommer stechen Wespen besonders häufig zu. Sie sind im Stress, denn die Natur bietet ihnen nicht mehr ausreichend Nahrung und die Temperaturen sinken. Statt Eiweiß für ihre wachsendenLarven zu sammeln, suchen Wespen nach Energie in Form von Zucker - zum Beispiel zuckerhaltige Nahrungsmitteln von Menschen.

http://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/We...enstich108.html
06.09.2017 08:54 Carina ist offline E-Mail an Carina senden Beiträge von Carina suchen Nehmen Sie Carina in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Asthma und Allergieforum » Infoecke » Allergien » Insektenallergie - Therapie Möglichkeiten

Impressum


  Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
  * Reise - exklusiv für leben-mit-asthma.com (C) 2010 *
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!