Asthma und Allergieforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Wikipedia

Impressum Häufig gestellte Fragen Zum Portal Chat Partner Zur Startseite


Asthma und Allergieforum » Infoecke » Asthma und Allergie News » Heuschnupfen: Nasenspülung statt Nasenspray » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Heuschnupfen: Nasenspülung statt Nasenspray
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Autor Beitrag
Nixe   Zeige Nixe auf Karte Nixe ist weiblich
Moderator


images/avatars/avatar-388.jpg

Dabei seit: 30.07.2010
Beiträge: 6.240
Ich bin: Patientin
Ich habe Asthma: Ja
Ich habe Allergien: Nein
Meine Medikamente: viele...
Herkunft: Bayern

Heuschnupfen: Nasenspülung statt Nasenspray Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden         Zum Anfang der Seite springen  Zum Ende der Seite springen

Heuschnupfen: Nasenspülungen statt Nasenspray
Effektive Nasenspülung bei Heuschnupfen

Nasenspülungen mit Salzwasserlösungen bei Heuschnupfen

19.03.2012
Zitat:

Heuschnupfen-Patienten sollten lieber auf Nasenspülungen mit Salzwasser als auf die handelsüblichen Nasensprays zurückgreifen, so eine aktuelle Mitteilung der Verbraucher Initiative in Berlin. Zwar liegen bisher keine wissenschaftlichen Studien zur Wirksamkeit von Nasenduschen bei Heuschnupfen vor, doch auch andere Experten wie beispielsweise der Allergologe von der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde am Universitätsklinikum Ulm, Professor Jörg Lindemann, sind bereits seit langem von den positiven Effekten der Nasenspülungen überzeugt.


Hier ist der ganze Artikel http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpra...pray-900583.php



Liebe Grüße von Nixe Winken
30.03.2012 22:30 Nixe ist offline E-Mail an Nixe senden Beiträge von Nixe suchen Nehmen Sie Nixe in Ihre Freundesliste auf

Autor Beitrag
Petra   Zeige Petra auf Karte Petra ist weiblich
Administrator


images/avatars/avatar-385.jpg

Dabei seit: 01.04.2010
Beiträge: 6.988
Ich bin: Patientin
Ich habe Asthma: Ja
Ich habe Allergien: Ja
Meine Medikamente: Novopulmon, Salbutamol,Berodual, Ebastin
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden         Zum Anfang der Seite springen  Zum Ende der Seite springen

Also die Nasensprays helfen mir eh nicht.
Zumindest das was man ohne Rezept in der Apotheke kaufen kann.
Ich mache auch immer eine Nasenspülung.
So für den Akutfall ist das nichts wenn man unterwegs ist.
Schleppe das ja nicht mit.
Mal sehen wie es sich in der nächsten Zeit bewährt.

Habe damit angefangen weil meine Nase immer zu ist Nachts.
Schon seit einer Ewigkeit.
Je nachdem auf welcher Seite ich liege ist eine Seite zu.
Es scheint wirklich besser zu werden.



Liebe Grüße Petra Winken
30.03.2012 22:34 Petra ist offline E-Mail an Petra senden Beiträge von Petra suchen Nehmen Sie Petra in Ihre Freundesliste auf

Autor Beitrag
Carina Carina ist weiblich
Moderator


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 24.09.2011
Beiträge: 7.983
Ich bin: Patientin
Ich habe Asthma: Ja
Ich habe Allergien: Ja
Herkunft: NRW

RE: Heuschnupfen: Nasenspülung statt Nasenspray Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden         Zum Anfang der Seite springen  Zum Ende der Seite springen

Meine Krankenkasse hat vor vielen Jahren damit begonnen diese Spülkannen kostenfrei an die Mitglieder abzugeben. Ich hatte vorher schon in einem Yogakurs über die Vorzüge gehört und habe mir dann sofort eine bestellt. Ich nutze sie zur Pollenzeit (also fast immer :-) ) und bei Infekten solange die Nase noch nicht ganz dicht ist. So brauche ich eingentlich nur für die Nacht ein abschwellendes Spray. Ich kann sie nur empfehlen.

LG

Carina
31.03.2012 08:52 Carina ist online E-Mail an Carina senden Beiträge von Carina suchen Nehmen Sie Carina in Ihre Freundesliste auf

Autor Beitrag
Carina Carina ist weiblich
Moderator


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 24.09.2011
Beiträge: 7.983
Ich bin: Patientin
Ich habe Asthma: Ja
Ich habe Allergien: Ja
Herkunft: NRW

RE: Heuschnupfen: Nasenspülung statt Nasenspray Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden         Zum Anfang der Seite springen  Zum Ende der Seite springen

Die sogenannte Nasendusche ist eine gute Lösung um Fremdkörper wegzuspülen oder die Nasenschleimhaut feucht zu halten und eventuell zu pflegen.
Ist aber mit einem gewissen Aufwand verbunden.

Vor Jahren habe ich in Italien mal eine große Spraydose mit einer Isotonischen Lösung entdeckt und seit dem nutze ich diese Version immer wieder gerne, entweder alleine und in Kombination mit meiner Nasendusche.

Jetzt habe ich Vapo Spray mit Meerwasser, Isotonisches Spray zur Nasenspülung (von der Firma die für Hustenmedikamente bekannt ist)
Sie enthält 100 ml und hat 4,99 € gekostet. Also im Vergleich zu den Minifläschchen recht günstig.
Die kann man sich auch in die Tasche packen, falls man mal unterwegs sprühen/spülen will, was ich mit der Dusche nicht machen würde.
18.09.2017 09:07 Carina ist online E-Mail an Carina senden Beiträge von Carina suchen Nehmen Sie Carina in Ihre Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Asthma und Allergieforum » Infoecke » Asthma und Allergie News » Heuschnupfen: Nasenspülung statt Nasenspray

Impressum und Datenschutzerklärung


  Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
  * Reise - exklusiv für leben-mit-asthma.com (C) 2010 *
Valid XHTML 1.0! Valid CSS!